vim Einrichtung

Vim ist mein bevorzugter Editor. Es gibt reichlich plugins und man kann ihn auf nahezu jede erdenkliche Weise anpassen. Hat man sich an die Handhabung gewöhnt, will man ihn nicht mehr missen.

Grundeinstellungen für vim werden in der Datei .vimrc im Home-Verzeichnis des Benutzers gemacht.

" ~/.vimrc

" Einfügemodus aktivieren
set paste

" --------------------------------------------------------------------------------
" configure editor with tabs and nice stuff...
" --------------------------------------------------------------------------------
set expandtab           " enter spaces when tab is pressed
set textwidth=120       " break lines when line length increases
set tabstop=4           " use 4 spaces to represent tab
set softtabstop=4
set shiftwidth=4        " number of spaces to use for auto indent
set autoindent          " copy indent from current line when starting a new line

" make backspaces more powerfull
set backspace=indent,eol,start

set ruler               " show line and column number
syntax on               " syntax highlighting
set showcmd             " show (partial) command in status line

 

Um die diversen plugins zu installieren und systemweit verfügbar zu machen, kann man sich vundle und einem Script bedienen:

https://gist.github.com/mikehaertl/1612035#file-vimrc-local

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.